Klasse AM ... ist der 50 Roller Schein

2 und 3 rädrige Kleinkrafträder und Leichtkraftfahrzeuge Quads und Trikes

(Krafträder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45km/h und einer elektrischen Antriebsmaschine oder einem Verbrennungsmotor von nicht mehr als 50cm³)

und Fahrräder mit Hilfsmotor (Krafträder mit einer durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 45km/h und einer elektrischen Antriebsmaschine oder einem Verbrennungsmotor von nicht mehr als 50cm³, die zusätzlich hinsichtlich der Gebrauchsfähigkeit die Merkmale von Fahrrädern aufweisen).

Voraussetzungen

  • Vorbesitz einer Fahrerlaubnis: Keine Klasse erforderlich
  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Befristung der Fahrerlaubnis: Keine Befristung
  • Ärztliche Untersuchung: Nein, nur Sehtest
  • Einschluss der Klassen: Keine
  • Weitere Voraussetzungen: eine erfolgreiche Teilnahme am Kurs über die Sofortmaßnahmen am Unfallort LSM

Die theoretische Mindestausbildung

Theoretischer Unterricht zu je 90 Minuten

  • Bei Ersterteilung: 12 Grundstoff 2 klassenspezifischer Stoff

Der theoretische Unterricht richtet sich nach dem Ausbildungsplan der Fahrschule und soll zwei Doppelstunden täglich nicht überschreiten.

Die praktische Mindestausbildung

Zum praktischen Unterricht gehören auch: Anleitungen und Hinweise vor, während und nach der Durchführung der Fahraufgaben. Nachbesprechung und Erörterung des jeweiligen Ausbildungsstandes. Grundausbildung keine besonderen Ausbildungsfahrten