Klasse BF 17 - bereits mit 17 Jahren Auto fahren

Vorab: Die Anmeldung der Doppelklasse Motorrad+ Auto enthält besonders hohe Ersparnis durch unsere guten Konditionen.

Nutze deine Chance schon mit 17 Jahren Auto zu fahren und von der Erfahrung deiner Begleiter zu profitieren. Seit dem 1. Oktober 2005 dürfen Jugendliche ab 17 Jahren in NRW, mit angemeldeten Begleitpersonen, Autofahren.

Was zunächst ein Modellversuch war, ist seit dem 1. Januar 2011 bundesweit gesetzlich verankert - und das nicht ohne Grund. Denn eine Studie der Universität Gießen hat bewiesen, dass dieses Modell auch in Sachen Fahrsicherheit Zukunft hat:

Aus dem Abschlussbericht ging hervor, dass die Teilnehmer nach der Begleitphase

  • 28,5 % weniger Unfälle verursacht und
  • 22,7 5 % weniger Verkehrsverstöße begangen haben

als Fahranfänger einer Kontrollgruppe, die den Führerschein regulär mit 18 Jahren gemacht haben.

Gerade in der ersten Zeit mit Führerschein ist es wichtig, dass du dich mit dem Verkehr vertraut machst - denn von da an kann dein Beifahrer in brenzligen Situationen nicht mehr helfend eingreifen. Deswegen ist es sehr hilfreich, dass du während deinen ersten eigenen Kilometern jemanden neben dir hast, der dir viele nützliche Tipps geben kann. Diese Fahrerlaubnis gilt Deutschlandweit.

Deine Vorteile beim Führerschein ab 17

Mit dieser Führerscheinvariante beginnt deine Probezeit von zwei Jahren am Tag deiner bestandenen Fahrprüfung, und somit früher als bei den eigentlich 18 jährigen Fahrschülern.

Des Weiteren hast du die Möglichkeit mit diesem Führerschein alleine einen 50er Roller zu fahren. Du bist noch nie Roller gefahren? - Cool bleiben, wir zeigen es dir gerne.

Den BE Anhänger Schein empfehlen wir dir, direkt mit einer schönen Ersparnis mit anzumelden. Wer weiss was du später ziehen willst? Jetski, Wohnwagen, Pferdeanhänger?

Anmelden kannst du dich bei uns in der Fahrschule in Wipperfürth,

bereits mit 16 Jahren um direkt für die Theorie zu lernen und mit 16,5 Jahren die Theorie zu beginnen.

Die Theorieprüfung darfst du drei Monate, jedoch die praktische Prüfung 4 Wochen vor deinem 17. Geburtstag ablegen. Sobald du 17 Jahre alt bist, berechtigt dich deine Prüfbescheinigung mit ausgewählten, eingetragenen Begleitpersonen (max.5 ) eigenständig Auto zu fahren. Den bereits gedruckten Kartenführerschein erhältst du ab deinem 18. Geburtstag beim zuständigen Straßenverkehrsamt.

Begleitpersonen

Du kannst bis zu 5 Begleitpersonen auswählen (z.B. deine Eltern, Verwandte oder Bekannte), welche dir bis du 18 Jahre alt bist, mit Tipps und Tricks zur Seite stehen. Begleitpersonen brauchen keine Einweisung, jedoch ist sie sinnvoll und wir  informieren  sehr gerne in einem Gespräch über alle relevanten Themen und stehen selbstverständlich jederzeit für Fragen zur Verfügung. (www.bf17.de)

Die Anforderungen an den Begleiter sind:

  1. Mind. 30 Jahre alt
  2. Im Besitz der Fahrerlaubnis Kl. B seit ununterbrochen mind. fünf Jahren
  3. Maximal 1 Punkt im Verkehrszentralregister
  4. Die Begleitperson darf auf keinen Fall die 0,5 Promille Grenze erreichen und auch sonst nicht unter Einfluss berauschender Mittel stehen
  5. Die Begleitperson muss im Führerschein des Fahranfängers eingetragen werden

Die Kosten je überprüfter Begleitperson betragen 13,30 €. Dazu kommen 7,70 € für deine Prüfbescheinigung.Stand 2018

Tipp: Mit einer sogenannten Ausnahmeregelung des Straßenverkehrsamtes, ist es sogar möglich, ansonsten schlechte Verkehrsanbindungen zur Ausbildungsstelle zu überbrücken. Dein Anruf beim Straßenverkehrsamt lohnt sich also vorab.