Klasse BE+ B96 für alle die viel zu bewegen haben

 

Du möchtest auch zwischendurch größere Lasten mit deinem Auto transportieren? Kein Problem, mit der Ausbildung zum Führerschein der Klasse BE darfst du auch größere Anhänger mitführen und bewältigst somit spielend leicht auch größere Transporte.

Mit der Klasse BE darfst du Fahrzeugkombinationen, die aus einem Zugfahrzeug der Klasse B und einem Anhänger bestehen - aber als Kombination nicht unter den Bedingungen der Führerscheinklasse B fallen - fahren. Das ist dann der Fall, wenn der Anhänger über mehr als 750 Kg Gesamtmasse verfügt und ein Pkw oder ein kleiner Lkw (bis max. 3.500 Kg zulässige Gesamtmasse) als Zugfahrzeug verwendet wird.

Bei Lastkraftwagen mit durchgehender Bremse und bestimmten Geländefahrzeugen darf eine Anhängelast höchstens das 1,5fache der zulässigen Gesamtmasse des ziehenden Fahrzeugs betragen.

Hier einige Beispiele von möglichen Kombinationen:

  • Ein Pkw mit einer zulässigen Gesamtmasse von 1.500kg und einem Leergewicht von 950kg mit einem Anhänger, der eine zulässige Gesamtmasse von 1.000kg hat (in diesem Fall bleibt zwar die zulässige Gesamtmasse der Fahrzeugkombination unter den zulässigen 3.500kg, aber die zulässige Gesamtmasse des Anhängers ist größer als das Leergewicht des Pkw).
  • Ein Pkw der gehobenen Mittelklasse mit einer zulässigen Gesamtmasse von 2.100kg und einem Leergewicht von 1.615kg Gesamtmasse mit einem Anhänger, der eine zulässige Gesamtmasse von 1.500kg hat (in diesem Fall bleibt zwar die zulässige Gesamtmasse des Anhängers unter dem Leergewicht des Pkw, aber die Gesamtmasse der Fahrzeugkombination ist größer als die zulässigen 3.500kg).

Die Anzahl der Achsen der Fahrzeugkombination ist nicht begrenzt. Eine theoretische Ausbildung musst du für die Klasse BE nicht extra absolvieren. Zu der praktischen Mindestausbildung dieser Klasse gehören die Anleitung und Hinweise vor, während und nach der Durchführung der Fahraufgaben. Außerdem kannst du den erlernten Stoff durch die Nachbesprechung und Erörterung des jeweiligen Ausbildungsstandes vertiefen.

Der Führerschein der Klasse BE besteht aus der Grundausbildung und drei Überland-, einer Autobahn- und einer Nachtfahrt.

 

B96: Kombi aus Auto+ Anhänger bis 4.250 Kg. ohne Th/Prakt. Prüfung.

Lediglich mit Fahrerschulung über 7 Stunden, die einen theoretischen und praktischen Teil umfasst. Dieser kann auch als Gruppenschulung durchgeführt werden.