Die Probezeit

Was ist die Probezeit?

Der erste Führerschein wird zunächst für zwei Jahre »auf Probe« ausgestellt.
Diese Bewährungsphase nennt sich Probezeit. Sie wurde von der Bundesregierung eingeführt, um die Unfallzahlen der jungen Fahrer zu senken.

Was muss ich dabei beachten?

Jeder Fahranfänger ist verpflichtet bis 21 Jahre, 0,00 Promille am Steuer einzuhalten.

Wie lange bin ich in der Probezeit?

2 Jahre.

Tip: Der ADAC bietet in einem Folder eine Übersicht darüber, mit welchen Kosten du bei Verkehrsverstößen zu rechnen hast. Der Info-Folder zum Download >